HomeAbout+ContactEquipmentPartnerblog

Trilogie - Liebe geht durch alle Zeiten


"Manchmal ist es ein echtes Kreuz, in einer Familie zu leben, die jede Menge Geheimnisse hat. Der Überzeugung ist zumindest die 16-jährige Gwendolyn. Bis sie sich eines Tages aus heiterem Himmel im London um die letzte Jahrhundertwende wiederfindet. Und ihr klar wird, dass ausgerechnet sie das allergrößte Geheimnis ihrer Familie ist. Was ihr dagegen nicht klar ist: Dass man sich zwischen den Zeiten möglichst nicht verlieben sollte. Denn das macht die Sache erst recht kompliziert."

Das erste Buch war für mich eine echte Überraschung. Ich hatte mir es ganz anders vorgestellt. Am Anfang trifft man ja sofort auf die zickige Charlotte und auch Cynthia wird erst zickig dargestellt. Ich dachte sofort das die beiden die typischen zwei Zicken sind wie sie jeder aus Büchern, Filmen etc. kennt. Doch wenn man weiter liest merkt man dass es nicht stimmt, nichts ist typisch in diesem Buch. Und das liebe ich!
Wenn man liest wird man in immer mehr Geheimnisse verstrickt, man denkt nach was passieren wird oder was die Lösung ist. 
"Frisch verliebt in die Vergangenheit, das ist vielleicht keine gute Idee. Das zumindest findet Gwendolyn, 16 Jahre alt, frisch gebackene Zeitreisende. Schließlich haben sie und Gideon ganz andere Probleme. Zum Beispiel die Welt zu retten. Oder Menuett tanzen zu lernen. (Beides nicht wirklich einfach!) Als Gideon dann auch noch anfängt, sich völlig rätselhaft zu benehmen, wird Gwendolyn klar, dass sie schleunigst ihre Hormone in den Griff bekommen muss, Denn sonst wird das nichts mit der Liebe zwischen allen Zeiten!"

Auch in diesem Buch wird es immer geheimnisvoller und es ist kein Ende oder eine Lösung in Sicht. Rubinrot und Saphirblau sowie auch die ersten Kapitel von Smaragdgrün fließen über von Geheimnissen. Es ist wie eine lange Vorgeschichte. Was ich sehr schade finde ist dass das Ende sehr abrupt ist, die Lösung für alles wird am Ende von Smaragdgrün gegeben doch es ist sehr kurz geschrieben und ich hätte auch gerne mehr darüber erfahren wie die Zukunft von Gwendolyn und Gideon aussieht. 
"Was tut man, wenn einem das Herz gebrochen wurde? Richtig, man telefoniert mit der besten Freundin, isst Schokolade und suhlt sich wochenlang im Unglück. Dumm nur, dass Gwendolyn, Zeitreisende wieder Willen, ihre Energie für ganz andere Dinge braucht: zum Überleben zum Beispiel. Denn die Fäden, die der zwielichtige Graf von Saint Germain in der Vergangenheit gesponnen hat, ziehen sich nun auch in der Gegenwart zu einem gefährlichen Netz zusammen. Um dem Geheimnis auf die Spur zu kommen, müssen Gwendolyn und Gideon - Liebeskummer hin oder her - nicht nur auf deinem rauschenden Ball im 18. Jahrhundert zusammen Menuett tanzen, sondern sich in jeder Zeit kopfüber ins Abenteuer stürzen ..."

Fazit:
Ich bin von Kerstins Schreibstil total fasziniert und ein großer Fan! Die Charaktere sind toll und auch der Einband gefällt mir sehr gut. Das erste Buch hat für mich nur 4 Sterne da es mich erst nicht so angesprochen hat und ich nicht sofort in das Buch "versunken" bin, doch die weiteren Bände haben mich überzeugt. Außerdem liebe ich Kerstin dafür das sie uns zurück auf den Markt der guten Autoren holt :D Da das Buch sogar in England und in der USA erfolg hat. Und das schafft ja nicht jedes deutsche Buch. Es ist eine geheimnisvolle und romantische Geschichte und mit viel Fantasie geschrieben. Ich freue mich schon darauf es nochmal zu lesen, weil dann weiß man ja wie sich alles löst und man bemerkt wie jedes einzelne Detail durchdacht und geplant ist.
Ich werde mir auf jeden Fall Silber von Kerstin Gier kaufen!

Kommentare:

  1. Ich liebe die Bücher! Habe sie schon 1000 mal gelesen! Aber das Ende musste ich sehr, sehr oft lesen, weil es mir einfach viel zu schnell gegangen ist! :D

    AntwortenLöschen
  2. Liebe die Bücher auch <3
    Hab sie irreschnell verschlungen :-D

    AntwortenLöschen
  3. danke liebes für deinen lieben Kommentar:)
    Das hört sich ja spannend an... da muss ich meiner Mama mal Bescheid sagen, die liest sowas total gerne! Danke für den schönen Post:)
    Wünsche dir alles Liebe<3
    www.throughalltimes.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Schöner Post, die Bücher gehören zu meinen Lieblingsbüchern und ich liebe Kerstin Giers Schreibstil! Habe sie auch schon sehr oft nochmal gelesen :D

    AntwortenLöschen
  5. Danke Danke Danke für deine tausenden von lieben Kommentaren und Entschuldigung, dass ich erst so jämmerlich spät antworte :)

    Die Bücher gehören zu meinen unschlagbaren Lieblingsbüchen, ich glaub, ich hab alle schon an die 10 Mal gelesen (:

    AntwortenLöschen
  6. Du hast echt einen wunderschönen Blog und machst wirklich tolle Bilder! Da sind sehr schöne Makroaufnahmen dabei! Ich finde die Farben der Bilder sehr schön, gerade weil sie so kräftig sind :)

    Ganz liebe Grüße und nebenbei: falls du Interesse hast, ich mache gerade eine Blogvorstellung auf meinem Blog: http://ichbinnele.blogspot.de/2013/07/eure-blogs-blogvorstellung.html

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank für's Folgen und deinen Kommentar! :) ♥
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  8. Die Bücher muss ich UNBEDINGT lesen :D Grade jetzt, nachdem ich Silber regelrecht verschlungen habe :)
    Liebst, Neele ♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure lieben Kommentare!
Auch offene Kritik ist bei mir erwünscht :-)
Aber falsche Anschuldigungen, Spam oder sonstiges werden sofort gelöscht.